Untitled Document

Weitere Einstiegshilfe in 2014!

Übersicht der Einstiegshilfen am Twistesee - KLICK auf Bild für Vergrößerung

Die Einstiegshilfen und die Badeinsel erfreuen sich bei den Badegästen am Twistesee größter Beliebtheit! Ab Sommer 2014 wird eine weitere Einstiegshilfe das Angebot erweitern: Am Westufer, unterhalb der Twisteseehalle wird eine weitere Steganlage gebaut, die Arbeiten dazu beginnen in Kürze. Pünktlich zu den Sommerferien soll sie in Betrieb gehen.

Einstiegshilfen und Badeinsel

Beliebte Attraktion für Badegäste: Pünktlich zum Beginn der Sommerferien 2012 konnten die drei neuen Einstiegshilfen und die Badeinsel von allen Badegästen ausgiebig genutzt werden. Ihnen wird damit der Ein- und Ausstieg ins Wasser an folgenden beliebten Aufenthaltsbereichen deutlich erleichtert:

> Bereich Vorstau
> FKK-Strand
> Liegewiese Ostufer
> Insel: zwischen Wetterburg und Liegewiese Ostufer

ACHTUNG: Das Springen von den Stegen ist verboten!

Konstruktion: Die schwimmenden Stege mit Kopfplattform sind an einem Betonfundament am Ufer und zusätzlich am Seegrund verankert. Von der Plattform aus führt eine Leiter ins Wasser. Die baugleiche Konstruktion in 3 unterschiedlichen Größen ist beweglich und passt sich dem wechselnden Sommer-/Winterwasserspiegel an. Das Kunststoffponton-System des Herstellers JETfloat wurde durch die Firma Duwe & Partner GmbH in Form einer Badeinsel und drei Badestege bzw. Einstiegshilfen installiert. Das JETfloat-System ist weitestgehend wartungsfrei und verbleibt ganzjährig im Wasser. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Internetseite des Lieferanten: www.duwe.de

Projektkosten ca. 58.000.- €
Zuschuss aus dem Bund-Länder-Programm "Stadtumbau in Hessen": ca. 70%

Impressionen vom Badebetrieb im Sommer 2012 (Fotos: Robert Duwe)
KLICK auf Bild für Vergrößerung

Die Einstiegshilfe am FKK-Strand nach der Fertigstellung.
Die Einstiegshilfe an der Liegewiese: gern genutzt von der ganzen Familie.
Die Insel mitten im See als beliebter Treff für Schwimmer
... und alle anderen "Wasserratten"!
Die Einstiegshilfe am Vorstau in Beschlag der Badegäste!

Impressionen vom Aufbau der Steganlagen

Schalung für das Fundament am Vorstau.
Bauarbeiter der Fa. Dezimbalka fertigen den Fundamentblock.
Das fertige Fundament an der Liegewiese.
Letzte Handgriffe beim Zusammenbau der Insel.
Die Einstiegshilfe an der Liegewiese ist die größte der drei Steganlagen.
Mitarbeiter der Firma Duwe & Partner bringen die Insel in Position.
Die Badeinsel ist mitten im See in Höher der Liegewiese verankert.
Die Insel hat eine Größe von 4 x 4 m.